Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.


Wichtiges für den Notfall

Notrufnummern in der Schweiz:

  • Sanitätsnotruf: 144
    (gilt auch für den Notfallarzt)
  • Toxikologischer Info-Dienst: 145
  • Rega: 1414
  • Polizei: 117
  • Feuerwehr: 118

Europäische Notrufnummer: 112

 

Tipps für die Erste Hilfe
(Quelle: Schweizerischen Samariterbund):

Erste Hilfe liegt uns am Herzen.

 

Sind auch Sie für den Notfall gerüstet?

Kurse

Erste-Hilfe-Wissen ist lebenswichtig und gehört zur Allgemeinbildung

Laien können einer verunfallten und plötzlich erkrankten Person wirksam helfen, wenn sie die lebensnotwendigen Massnahmen richtig und schnell einsetzen. In unseren Kursen wird viel praktisch geübt, so dass sich die Grundtechniken der Nothilfe leicht einprägen.

Unsere Kursleiter bilden sich regelmässig weiter und richten unsere  Kurse nach den aktuellen Erkenntnissen der Medizin aus.

Die aktuellen Kursangebote unseres Vereins finden Sie hier.

Seit dem 1. Januar 2017 ist das Kursangebot des Schweizerischen Samariterbundes im Bereich «First AID» durch den Interverband für Rettungswesen (IVR) zertifiziert. Der IVR ist der Dachverband von Organisationen, die sich mit der präklinischen Versorgung befassen – zu diesen Organisationen gehört auch der Schweizerische Samariterbund. Insbesondere definiert die Zertifizierung die Ersthelferausbildungen der Stufen 1-3 und sichert deren Qualität.

Wichtig: Der Samariterkurs wird nicht mehr angeboten. Der Schweizerische Samariterbund empfiehlt stattdessen im Minimum den Kurs «Ersthelfer Stufe 1 IVR».

Folgende Kurse finden auf Anfrage statt (Teilnehmerzahl 6-12 Personen):

  • Nothilfekurs: Im Nothilfekurs erlernen Sie lebensrettende Sofortmassnahmen (Präsenzkurs: 10 Stunden).
  • Nothilfekurs - Blended Learning: Im Nothilfekurs erlernen Sie lebensrettende Sofortmassnahmen (Selbstlernen via App: 3 Stunden und Präsenzkurs: 7 Stunden)
  • Ersthelfer Stufe 1 IVR: Im Kurs Ersthelfer Stufe 1 IVR erlernen Sie die Grundlagen der lebensrettenden Sofortmassnahmen in Notfallsituation (inkl. BLS = Basic Life Support und AED = Automatisierter externer Defibrillator).
  • Ersthelfer Stufe 2 IVR: Im Kurs Ersthelfer Stufe 2 IVR erlernen Sie die Grundkenntnisse in Bezug auf Sicherheit und Hygienemassnahmen bei unfallbedingten Körperschädigungen und akuten Erkrankungen.
  • BLS-AED-SRC Kompakt: Im Kurs BLS-AED-SRC Kompakt (Basic Provider) erlernen Sie die wichtigsten lebensrettenden Massnahmen der Wiederbelebung.
  • BLS-AED-SRC Komplett: Im Kurs BLS-AED-SRC Komplett (Generic Provider) erlernen Sie die wichtigsten lebensrettenden Massnahmen zur Wiederbelebung und deren Vertiefung und Anwendung bei Erwachsenen und Kindern in unterschiedlichen Situationen.
  • BLS-AED-SRC Komplett - Refresher: Im Kurs BLS-AED-SRC Komplett - Refresher (Generic Provider) erlernen Sie die wichtigsten lebensrettenden Massnahmen zur Wiederbelebung und deren Vertiefung und Anwendung bei Erwachsenen und Kindern in unterschiedlichen Situationen.
  • Notfälle bei Kleinkindern: Im Kurs Notfälle bei Kleinkindern erlernen Sie sicheres Handeln im Umgang mit Kindern in Notfallsituationen.

Die Kosten der jeweiligen Kurse pro Teilnehmer entnehmen Sie bitte der Preisliste

Für alle Fach- und Firmenkurse gelten unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen.